Leinelauf 2016-10-16T10:08:22+00:00

Laatzen Leinelauf 2016

Wenn einem in Laatzen die vielen gutgelaunte Läuferinnen und Läufer entgegenkommen, wird schnell klar: Der alljährliche Laatzen Leinelauf findet statt.
Und daran konnte auch das Wetter in diesem Jahr nichts ändern.  Der ergiebige Regen im Vorfeld hinderte die über 450 Läuferinnen und Läufer nicht daran, sich beim inzwischen 13. Laatzen Leinelauf in Matsch und Fluten zu stürzen. Pünktlich um 17:30 Uhr fällt der Startschuss zum 3,5-km-Lauf, gefolgt von den 6,5-, und 10 km-Läufen. Mit dabei sind einige Walker, die separat auf die 6,5 km lange Strecke geschickt werden. Neben zahlreichen Familien mit Kindern in bunten Sportler-Outfits werden unterwegs auch Panzerknacker gesichtet, die vor der Polizei davon laufen.

Besonders viel Engagement legen die Laatzener Flüchtlinge an den Tag. Sie laufen nach der 3,5 km-Strecke noch die 6,5 km ohne Zeitnahme mit.
Angefeuert von den vielen Zuschauern erfahren die Teilnehmer in Grasdorf musikalische Unterstützung vom Freien Fanfarenkorps Alt-Laatzen.
Über 40 Streckenposten der Sportlichen Vereinigung Laatzen sorgen dafür, dass alle Läufer den ausgewiesenen Weg ins Ziel finden. Verschwitzt, erschöpft, aber glücklich – und vom Matsch der Leinemasch gezeichnet – laufen die Teilnehmer durch die Lichtschranke im Laatzener Stadtpark.
Neben einer Dusche erwartet sie hier kurze Zeit später die Siegerehrung. Gekrönt vom persönlichen Erfolg lassen viele Läuferinnen und Läufer den Abend auf dem Laatzener Winzerfest ausklingen.